Archiv 2012/13

Unser Waldfest mit der Eröffnung des neuen "Grünen Klassenzimmers"

Das neue grüne Klassenzimmer der Waldschule auf dem Grundstück der Familie Kohn...

 

Waldschule Waldfest 2013 01

 

...schattig und idyllisch unter Bäumen gelegen...

 

Waldschule Waldfest 2013 02

 

Am Freitag, 14. Juni wurde es zu Beginn unseres Waldfests feierlich mit der ganzen Schulgemeinschaft und der Familie Kohn eröffnet!

 

Waldschule Waldfest 2013 03

 

Der Dank der Schulgemeinschaft an Jochen Kohn und seine Familie kam von Herzen. Die Kinder der Waldschule bedankten sich sogar musikalisch.


"Beim Lernen draußen sitzen und nicht im Zimmer schwitzen, da fällt die Schule gar nicht schwer!", sangen sie fröhlich.

 

Kohn selbst zeigte sich nach all dem Dank bescheiden. "Ich bin glücklich, wenn ihr glücklich seid!", versicherte er lächelnd, bevor er mit seiner Familie in das stimmungsvolle und lebendige Treiben des Waldfestes eintauchte.

 

Die Eltern hatten für das leibliche Wohl gesorgt und unterstützten das kleine Kollegium mit zahlreichen helfenden Händen. Überall auf dem Schulgelände hatten die Lehrerinnen mit viel Engagement und Kreativität einen Waldladen sowie Spiel- und Bastelstationen zum Thema "Wald" entstehen lassen, an denen die Kinder begeistert teilnahmen.

 

Künstlerisch aktiv bei der Station "Baumscheiben gestalten"...

 

Waldschule Waldfest 2013 04

Waldschule Waldfest 2013 05

Waldschule Waldfest 2013 06

 

...sowie bei der Station "Blätterkunst"!

 

Waldschule Waldfest 2013 07    Waldschule Waldfest 2013 08

 

Den Wald mit allen Sinnen erleben...

 

Waldschule Waldfest 2013 09

 

Was da wohl versteckt ist?

 

Waldschule Waldfest 2013 10

Waldschule Waldfest 2013 11

 

Auf dem Barfußpfad...

 

Waldschule Waldfest 2013 12

 

Baumarten an den Blättern erkennen - gar nicht so leicht!

 

Waldschule Waldfest 2013 13 Waldschule Waldfest 2013 14

 

Der gesamten Erlös des Waldfests wird den Waldpiraten Heidelberg gespendet werden, einer Initiative der deutschen Kinderkrebsstiftung.

Aus dem Verkauf der selbstgebackenen Kuchen der Eltern fließen tolle 450,- Euro in die Spende!

Mit ihrem Waldladen verdienten die Viertklässler für die Waldpiraten zusätzlich stolze 250,- Euro!

 

Waldschule Waldfest 2013 15

Waldschule Waldfest 2013 16

 

Ein Höhepunkt des Festes war der große Wald-Spendenlauf auf dem Bolzplatz. Zugunsten der krebskranken Kinder übertrafen sich die Waldschüler selbst und  rannten unter lautstarker Unterstützung der Erwachsenen Runde um Runde, um möglichst viele Spenden zu sammeln.

 

Waldschule Waldfest 2013 17

Waldschule Waldfest 2013 18

Waldschule Waldfest 2013 19

Waldschule Waldfest 2013 20

Waldschule Waldfest 2013 21    Waldschule Waldfest 2013 22

 

 Waldschule Waldfest 2013 24   Waldschule Waldfest 2013 25

Waldschule Waldfest 2013 26

 

Wie viele Runden hat jeder geschafft?
Jetzt warten alle gespannt auf das Ergebnis des Spendenlaufs!

 

 

 

 

Die Waldwoche vom 10. - 14. Juni 2013 - "Der Wald im Sommer"

Eine Woche lang im Wald herum streifen,
Tiere und Pflanzen entdecken,
im Wald bauen, toben und spielen,
Gemeinschaft erleben
und die Natur im wahrsten Sinn des Wortes begreifen...

 

Hier sehen Sie Eindrücke unserer Waldwoche:

Waldschule Waldwoche 2013 01

Die erste Klasse auf Waldspaziergang...

Waldschule Waldwoche 2013 02

Ausruhen auf dem selbst gebauten Waldsofa!

Waldschule Waldwoche 2013 03   Waldschule Waldwoche 2013 04

Gemeinsam bauen und spielen auf dem Lieblings-Waldplatz der Waldschüler...aber auch Neues über Tiere und Pflanzen des Waldes erfahren und lernen!

Waldschule Waldwoche 2013 05

Auch im Wald kann man ein Plätzchen zum Lesen und Schreiben finden...

Waldschule Waldwoche 2013 06   Waldschule Waldwoche 2013 07

Waldschule Waldwoche 2013 08   Waldschule Waldwoche 2013 09

...oder neue Informationen entdecken...

Waldschule Waldwoche 2013 10   Waldschule Waldwoche 2013 11

...den Jäger besuchen oder Kunstwerke gestalten!

Waldschule Waldwoche 2013 12   Waldschule Waldwoche 2013 13In der Waldwoche holten wir den Wald aber auch in die Schule - beim Probieren des selbst gekochten Holunderblütengelees...

Waldschule Waldwoche 2013 14

...oder mit dem Bau von Insektenhotels im neuen "Grünen Klassenzimmer"!

Waldschule Waldwoche 2013 15

Schön war´s - und die nächste Waldwoche kommt bestimmt! Dann heißt es "Der Wald im Herbst"!

 

 

Unser neues „Grünes Klassenzimmer“ entsteht

Die Waldschule hat einen neuen Nachbarn – und was für einen!

 

Jochen Kohn heißt der neue Besitzer des großen Gartengrundstücks auf der Rückseite der Waldschule. Selbst als Waldpädagoge im Heidelberger Forstamt tätig, hat er unserer Schulgemeinschaft ein wunderbares Angebot gemacht:

 

Ab sofort dürfen die Waldschülerinnen und Waldschüler gemeinsam mit Ihren Lehrerinnen sein Grundstück während den Unterrichtszeiten als „Grünes Klassenzimmer“ mitnutzen!

 

Grünes Klassenzimmer 01

Damit der Unterricht in Zukunft auch draußen und im Grünen stattfinden kann, erlaubte uns Herr Kohn nicht nur, einen festen Sitzkreis auf seinem Grundstück zu bauen, sondern packte zusammen mit zwei seiner Kinder auch noch selbst tatkräftig mit an! Zu guter Letzt sorgte er auch noch selbst für die Baumstämme und die nötigen Werkzeuge und Geräte… nun konnte es losgehen!

 

So machte sich am 18. Mai 2013, also am ersten Tag der Pfingstferien , eine Gruppe von 5 Vätern, Herr Kohn und seine zwei Kinder sowie Frau Hoger daran, den Sitzkreis für das neue „Grüne Klassenzimmer“ zu bauen!

 

Zunächst musste die Rinde von den Baumstämmen geschält werden…

Grünes Klassenzimmer 02   Grünes Klassenzimmer 03

…bevor Herr Kohn die Stämme fachmännisch für den Sitzkreis zurecht sägte!

Grünes Klassenzimmer 04   Grünes Klassenzimmer 05

Die ersten Ergebnisse!

Grünes Klassenzimmer 06   Grünes Klassenzimmer 07

Inzwischen wurden überschüssige Zweige und Äste gehäckselt.
Das Häckselgut sollte einen weichen Pfad sowie einen Teppich im Sitzkreis bilden.

Grünes Klassenzimmer 08   Grünes Klassenzimmer 09

Selbst an eine Tafel wurde gedacht! Hier fehlen nur noch ein gespanntes Seil und ein paar Wäscheklammern – schon können Plakate und andere Ergebnisse präsentiert werden!

Grünes Klassenzimmer 10

Schließlich ist es vollbracht! Nach über 4 Stunden gemeinsamer Arbeit ist der Sitzkreis fertig!
Er liegt schattig und einladend zwischen einigen Bäumen! Die Waldschule ist um einen neuen „Lieblingsplatz“ für ihre Schulgemeinschaft reicher geworden!

Grünes Klassenzimmer 11

Vielen herzlichen Dank an alle Helfer für die tolle Arbeit!

 

Ein ganz großes Dankeschön aber auch im Namen der gesamten Schulgemeinschaft
an Herrn Kohn und seine Familie!

 

Wir freuen uns auf viele schöne Unterrichtsstunden im Grünen!

 

 

Wie packt man die Giraffe aus?

Elternabend zum Thema „Achtsame Kommunikation“ an der Waldschule

In der Kommunikation zwischen Eltern und Kindern verläuft nicht immer alles so reibungslos, wie es sich die Eltern selbst wünschen. Zeitdruck, eigene Belastungen, sich immer wiederholende Konflikte um alltägliche Dinge können dabei schnell an die persönlichen Grenzen führen. Einen Lösungsansatz, mit dem ein achtsamer und wertschätzender Umgang miteinander auch in schwierigen Situationen gelingen kann, stellte Organisationsberaterin Friedlinde Rothgängel mit Unterstützung des Bildungsbüros Weinheim in der Waldschule vor.

Elternabend "Achtsame Kommunikation mit Kindern" 01

Dabei geht das Prinzip der „Achtsamen Kommunikation mit Kindern“ zurück auf das Konzept der „Gewaltfreien Kommunikation“ des amerikanischen Psychologen und Konfliktmediators Marshall B. Rosenberg. Er sieht die Bedürfnisse jedes Menschen im Zentrum jeglicher Kommunikation. Konflikte, so Rosenberg, entstehen, wenn Bedürfnisse nicht erfüllt werden.
Er unterscheidet zwei Arten zwischenmenschlicher Kommunikation, die „Giraffensprache“ und die „Wolfssprache“.
Die Giraffe ist das Symbol der achtsamen Kommunikation, denn sie hat ein großes Herz. Oberstes Gebot ist, eine Verbindung miteinander entstehen zu lassen, die eigenen Bedürfnisse und Gefühle wie auch die des Gesprächspartners wahrzunehmen und mitzuteilen.
Der Wolf dagegen verkörpert die Sprache, die fordert, abwertet, droht und urteilt. Schnell wurde den Teilnehmern des Themenabends klar, dass die Wolfssprache gerade in Konfliktsituationen schnell bei der Hand ist.

Elternabend "Achtsame Kommunikation mit Kindern" 02

„Wie packt man in solchen Momenten die Giraffe aus?“ hieß also die scherzhafte Frage, bevor Eltern, Lehrerinnen, Grundschulbetreuerinnen und Schulsozialarbeiterinnen in bunt gemischten Gruppen versuchten, Sätze wie „Das ist ja typisch! Du hast schon wieder nicht aufgeräumt!“ in Giraffensprache umzuformulieren. „Das ist gar nicht so leicht“ stöhnte so mancher, bevor Referentin Rothgängel betonte, dass es auf eine einfühlsame Grundhaltung und viel Übung mit dem Prinzip der achtsamen Kommunikation ankomme. Zurück blieben interessante Einblicke in Rosenbergs Konzept, spannende Gespräche zwischen den Teilnehmern sowie eine sicherlich bewusstere Kommunikation mit den eigenen Kindern.
Fazit: Ein gelungener Auftakt einer Reihe von Themenabenden, die in Zusammenarbeit mit den Eltern der Waldschule in den kommenden Schuljahren folgen sollen.

 

 

Unser Theater-Ausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus

Am Freitag, 12. April 2013 war es soweit:
Alle Kinder und Lehrerinnen der Waldschule machten sich auf, um das Theaterstück „Die 9. Sinfonie der Tiere“ zu sehen. Der Förderkreis der Waldschule hatte für alle Kinder die Hälfte des Eintrittspreises gespendet und damit den Ausflug maßgeblich unterstützt! Gespielt wurde das musikalische Theaterstück im Rolf-Engelbrecht-Haus. Also marschierten wir gut gelaunt und mit Rucksäcken bepackt pünktlich um 9.15 Uhr an der Waldschule los.

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 01

Nach stundenlangem Regen blinzelte sogar die Sonne für uns hinter den Wolken hervor…

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 02

Im Wald gab es viel zu entdecken – waren doch nicht nur die Kinder der Waldschule auf Wanderschaft, sondern auch unzählige Regenwürmer, Schnecken und sogar jede Menge Kröten auf dem Weg zu ihren Laichplätzen!

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 03

Auf dem Spielplatz im Schlosspark gab es eine wohlverdiente Vesperpause…

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 04

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 05

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 06

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 07

…bevor es weiter Richtung Weststadt ging!

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 08

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 09

Nach 1 ½ Stunden Fußmarsch, den die Kinder wirklich prima bewältigten, kamen wir schließlich gerade noch pünktlich zur Aufführung ins voll besetzte Rolf-Engelbrecht-Haus! Dort hieß es nun:
„Vorhang auf für die 9. Sinfonie der Tiere“!
Ein einziger Schauspieler schlüpfte in die Rollen der Musiker eines kompletten und ziemlich tierischen Orchesters…

Theaterausflug zum Rolf-Engelbrecht-Haus 2013 10

…und schaffte es, das junge Publikum ganz allein in seinen Bann zu ziehen!
Als die Musikschule Badische Bergstraße den Kindern im Anschluss die Instrumente vorstellte, die diese bereits im Theaterstück kennen gelernt hatten, fand der Theaterausflug einen schönen Abschluss.

 

Dieser Vormittag mit Wanderung und Theaterbesuch war ein besonderes Erlebnis für unsere Schulgemeinschaft und hat uns großen Spaß gemacht!

 

 

Sommertagszug 2013

Strih, strah, stroh…

 

Die Waldschule nahm auch am diesjährigen Sommertagszug mit allen Klassen teil.
Unter dem Motto „Die Küken schlüpfen dem Frühling entgegen“ präsentierten sich die Waldschülerinnen und Waldschüler farbenfroh und fröhlich und gewannen sogar den Preis der Jury für das beste Singen!

 

Waldschule Weinheim - Sommertagszug 2013 01

 

Waldschule Weinheim - Sommertagszug 2013 02