Aktuelles

Sportlich bei den Bundesjugendspielen

Mit jeder Menge Spaß und Energie bestritten unsere Waldschülerinnen und Waldschüler die diesjährigen Bundesjugendspiele im Sepp-Herberger-Stadion!


BJS10


BJS11
Nach einem gemeinsamen Aufwärmen warfen, rannten und sprangen die Kinder, was das Zeug hielt und zeigten einmal mehr, wie sportlich und fit sie sind!


BJS1


BJS3

BJS2a

BJS6

BJS2

BJS4

BJS5

BJS7

BJS9



Unsere Waldwoche im Frühling

Mit allen Sinnen hieß es während der Waldwoche den Wald im Frühling zu erleben! Die meiste Zeit verbrachten die Kinder in diesen Tagen mitten im Wald – ob beim gemütlichen Frühstück auf dem selbst gebauten Waldsofa . . .


Waldwoche1


Waldwoche2
. . . oder beim oder beim Erobern der Pfade und Waldplätze . . .


Waldwoche3


Waldwoche4
Ob beim Entdecken, Lernen oder Spielen . . .


Waldwoche5


Waldwoche6

Waldwoche8
. . . oder beim Forschen mit Experten . . .


Waldwoche9


Waldwoche10


Waldwoche11

. . . der Spaß kam nie zu kurz und die Natur zauberte wunderbare grüne Klassenzimmer!


Zum Abschluss der Waldwoche starteten die Viertklässler schließlich mit einer tollen Idee in die . . .


Waldwoche12


Buntes Miteinander beim Waldfest

Ein buntes und lebendiges Miteinander herrschte beim Waldfest der Waldschule. Die kleine Turnhalle platzte angesichts der zahlreichen Besucher bei der gemeinsamen Eröffnung aus allen Nähten. Mit sichtlicher Freude begrüßten die Kinder ihre Zuschauer zu ihrem Fest, spielten und sangen rund um das Thema „Wald“ und sorgten auf diese Weise für einen stimmungsvollen Empfang.


Waldfest1


Waldfest2

Bestens gelaunt tauchte Groß und Klein anschließend in das bunte Treiben des Fests, das sich durch das liebevoll und aufwendig dekorierte Schulgelände der Waldschule erstreckte. Überall hatten die Lehrerinnen mit viel Engagement und Kreativität farbenfrohe Mal- und Spielstationen entstehen lassen, an denen die Kinder unermüdlich und mit viel Begeisterung teilnahmen.


Waldfest4


Waldfest5

Waldfest6


Waldfest7


Waldfest8

Die Elternschaft hatte mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt und unterstützte das kleine Kollegium mit zahlreichen helfenden Händen. Der Vorstand des Förderkreises der Waldschule bereicherte das Fest mit einer Tombola, deren Lose reißenden Absatz fanden.


Waldfest10


Waldfest11

Waldfest12
So feierte unsere kleine Schulgemeinschaft in fröhlicher und entspannter Atmosphäre bis in die Abendstunden.


Ostereiersuche im Regen

Am letzten Tag vor den Osterferien stattete der Osterhase der Waldschule wieder einen Besuch ab und versteckte so manche Leckerei im Wald rund um die Kneippanlage.

Und so machten sich alle Kinder mit ihren hübschen, selbstgebastelteten Osterkörbchen eifrig auf die Suche – leider im Regen – das Wetter hatte es in diesem Jahr nicht so gut mit uns gemeint.


Ostereier1


Ostereier2
Wir beeilten uns bei dem schlechten Wetter ein bisschen und nahmen uns im trockenen Klassenzimmer die Zeit, in Ruhe nachzusehen, was der Osterhase so alles gebracht hatte!


Ostereier3


Ostereier4

Ostereier5

Ostereier6
Wir wünschen allen Familien schöne Osterferien!


Wir vertreiben den Winter

Mit „Strih, strah, stroh“ zogen die Kinder der Waldschule beim traditionellen Weinheimer Sommertagszug durch die Straßen, um den Winter zu vertreiben. Unter dem Motto „Die Waldschultiere begrüßen den Frühling“ hatten alle Klassen Stecken mit ihrem jeweiligen Klassentier gebastelt.


Sommertag1


Sommertag2
Und so gaben Igel, Füchse, Eulen und Dachse ein so farbenfrohes und schönes Bild ab, dass sich die Waldschule in diesem Jahr über den Preis als „Beste Steckengruppe“ freuen durfte!



Fit und gesund bleiben mit Skipping hearts"

Auch in diesem Jahr nahm die dritte Klasse an dem Workshop „Rope Skipping“ der deutschen Herzstiftung teil. Über 2 Stunden hinweg sprangen die Kinder mit Begeisterung Seil und ließen sich von ihrer Trainerin noch so manchen Trick im Seilspringen beibringen, bevor sie ihr Können stolz der gesamten Schulgemeinschaft und ihren Eltern vorführen durften.


Skippinghearts

 

Viel Spaß bei unserer Faschingsparty

Da hatten sich alle Waldschülerinnen und Waldschüler und ihre Lehrerinnen aber wieder ins Zeug gelegt. In den buntesten und fantasievollsten Kostümen und mit jeder Menge guter Laune und Knabbersachen im Gepäck kamen sie zur diesjährigen Faschingsparty in die Waldschule!

Beim gemeinsamen Faschings-Wochenschluss ging dann so richtig die Post ab! Alle Klassen hatten etwas für den Wochenschluss vorbereitet.

Die erste Klasse sang eine fetzige Version von „Wo ist die Kokosnuss?“ und verbreitete gleich zu Beginn gute Stimmung.


Fasching1

Die Lacher auf ihrer Seite hatte auch die vierte Klasse, die mit viel Witz und Humor das Märchen von Aschenputtel auf die Schippe nahm!


Fasching2


Fasching3
„Einsteigen bitte!“ hieß es für die zweite Klasse, die alle anderen mit dem Lied „The wheels on the bus“ auf eine lustige Busfahrt mitnahmen!


Fasching4

Mit einem herrlich schrägen Mitmachlied sorgte die dritte Klasse schließlich noch für Heiterkeit und Bewegung unter den Kindern.


Fasching5

Zum Abschluss zogen alle Waldschülerinnen und Waldschüler noch jubelnd mit der traditionellen Polonaise durch die Turnhalle und den Flur der Waldschule!


Fasching6


Fasching7


Fasching8
Ein dreifach donnerndes „Waldschul – Ahoi! Waldschul-Ahoi! Waldschul-Ahoi!“ auf dieses bunte Faschingsfest!



Mit den Theatertagen ins Schlaraffenland

Unsere Viertklässler durften auch in diesem Jahr an den Theatertagen der Grundschulen der Bürgerstiftung Weinheim teilnehmen. Mit jeder Menge Kreativität und Spielfreude begeisterten sich die Kinder im Januar unter der Leitung der Schauspielerin Maria Winter-Wolters über drei Schulvormittage hinweg für die Welt des Theaters. Zum krönenden Abschluss präsentierten sich die Waldschüler/innen bei der Abschlussveranstaltung der Theatertage auf der Bühne des Musiktheaters der Dietrich-Bonhoeffer-Schule.


Theatertage

Mit ihrem Schattenspiel zu dem Thema „Schlaraffenland“ verzauberten sie das Publikum und freuten sich über den kräftigen Applaus.

Vielen Dank an die Bürgerstiftung Weinheim für dieses tolle Theatererlebnis!


Wir feiern unseren Weihnachts-Wochenschluss

Am letzten Schultag waren so viele Eltern, Verwandte und Freunde zum Weihnachts-Wochenschluss der Waldschule gekommen, dass die kleine Turnhalle schier aus allen Nähten platzte!

Alle Klassen hatten fleißig ihre Beiträge für den weihnachtlichen Wochenschluss geprobt und freuten sich über das erwartungsvolle Publikum.


Weihnacht1

Nach einem stimmungsvollen musikalischen Beginn aller Kinder bezauberten die Erstklässler mit ihrem Lied „Twinkle, twinkle, little star“.


Weihnacht2

Einige Mädchen der 4. Klasse sorgten mit ihrem Lichtertanz „Hambani Kale“ für besinnliche Atmosphäre . . .


Weihnachten3

. . . bevor die Erstklässler noch einmal mit ihrem Nikolaus-Gedicht „Holler, boller, Rumpelsack“ begeisterten.


Weihnachten4

Die Zweitklässler erzählten mit viel Witz und Charme die Geschichte vom „Weihnachtsmann ohne Mütze“. . .


Weihnachten5

. . . während die Drittklässler alle Zuschauer mit ihrem Tanz zu „Santa Claus is coming to town“ mitwippen ließen.


Weihnachten6

Gleich im Anschluss präsentierte die 3. Klasse mit jeder Menge Spielfreude das Gedicht „Zehn kleine Weihnachtsmänner“. . .


Weihnachten7

. . . bevor die Viertklässler cool und geheimnisvoll den „Winter-Hip-hop“ zum Besten gaben!

Da konnte man ja nur in weihnachtliche Stimmung geraten! Die Zuschauer bedankten sich mit kräftigem Applaus bei allen Kindern, die schließlich stolz und voller Vorfreude auf das Weihnachtsfest in die Ferien starteten!

Wir wünschen allen Familien einen gesunden und glücklichen Start in das neue Jahr 2018!

 
 

Holler, boller, Rumpelsack!

Auch in diesem Jahr klopfte es plötzlich laut an die Klassenzimmertüren der Waldschule!


Nikolaus1

Der Nikolaus war gekommen und hatte für jede Klasse ein schönes Geschenk in seinem großen Sack dabei! Natürlich bekamen die Zweitklässler auch ein Päckchen überreicht!


Nikolaus2

Die Erstklässler hatten für den Nikolaus ein tolles Gedicht einstudiert, bei dem der Nikolaus vor lauter Begeisterung gleich mitmachte!


Nikolaus3

Die 4. Klasse spielte dem Nikolaus ein südamerikanisches Ständchen . . .

Nikolaus4

. . . bevor er zum Schluss den Zweitklässlern aus seinem Goldenen Buch vorlas.

Das war ein toller Besuch! Vielen Dank, lieber Nikolaus!

 

Es schneit!

Endlich hatte es einmal wieder geschneit und die Waldschule präsentierte sich ganz in weiß! Das sorgte für jede Menge Pausenspaß!

Winter1

Winter2

 

Wir feiern unser Lichterfest!

Da hatten wir aber Glück gehabt . . . nach stundenlangem Dauerregen blieb es genau zur Eröffnung unseres traditionellen Lichterfests für eine knappe Stunde trocken!

Hunderte Gläser mit Teelichtern sorgten zusammen mit den leuchtenden Laternen der Kinder für ein buntes Lichtermeer auf dem Schulhof der Waldschule.


Li1

Dort eröffneten die Kinder das Fest mit Martinsliedern rund um den Feuerkorb,  bevor sie gemeinsam mit ihren Lehrerinnen zum Laternenzug in den Wald aufbrachen, während die Eltern und Verwandten bei Glühwein und Punsch die schöne Atmosphäre genießen konnten.


Li2


Li3


Li4


Li5
Im dunklen Wald leuchteten die selbst gebastelten Laternen, die die Kinder nach ihren Klassentieren gestaltet hatten, besonders schön!


Li6

Toll war es wieder, unser Lichterfest!

 

Kinder helfen Kindern!

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Waldschule an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ des Ladies Circle. Gemeinsam mit ihren Familien konnten die Kinder Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Rumänien, Moldawien und der Ukraine in der Schule abgeben.


Kinder helfen

Dieses Mal kamen so viele Weihnachtsgeschenke zusammen, dass sie beinahe nicht in ein Auto gepasst hätten! Unsere Erstklässler schleppten sie fleißig zur Abholung und halfen, auch das letzte Geschenk sicher zu verstauen!

Ein tolles Spendenergebnis für unsere kleine Schulgemeinschaft!

Vielen Dank an alle Spender!



E
in Wochenschluss rund um´s Lesen!

Den diesjährigen Fredericktag feierten wir in der Waldschule mit einem ganz besonderen Wochenschluss. Alle Klassen präsentierten liebevoll gestaltete Beiträge rund um das Thema Bücher und Lesen.

Die Erstklässler sangen schwungvoll das Lied „Frederick“ und zeigten Bilder, die sie zu dem gleichnamigen Bilderbuch von Leo Leonni gestaltet hatten.


Fred1

Die Zweitklässler trugen die Geschichte von „Frederick“ vor und begleiteten sie mit szenischem Spiel.


Fred2

Die Drittklässler bewiesen viel Spielfreude und sorgten mit ihrem kleinen Theaterstück zu dem Buch „Knolle Murphy“ für Heiterkeit…


Fred3

. . . während die Viertklässler ausdruckstark darboten, wie das Papier seinen Weg nach Europa fand.

 

Fred4

Mit dem Lied „Ein Hoch auf die Autorenwelt“ rundeten wir gemeinsam einen Wochenschluss ab, der uns allen viel Freude bereitet hatte!


Fred5


 

 

Eine Tüte Lesespaß

LesettenFür leuchtende Augen sorgte Simone Schweikert vom Buchladen im Tal bei ihrem Besuch in der Waldschule. Denn sie hatte jede Menge spannendes Lesefutter für die Schulanfänger im Gepäck. Unterstützung hatte sich die Buchhändlerin von den Schülern der zweiten Klasse geholt. Diese hatten für jedes Kind der ersten Klasse eine Papiertüte individuell bemalt und beschrieben. Bestückt mit einem Erstlesebuch und einem lustigen Lesezeichen brachte Schweikert die nun fertigen Lesetüten wieder in die Waldschule, um sie gemeinsam mit den Zweitklässlern den ABC-Schützen zu überreichen. Diese präsentierten stolz ihre selbst gestalteten Lesetüten und freuten sich mit den Erstklässlern, die ihre Buchgeschenke strahlend entgegen nahmen und sich bei dem Buchladen im Tal für die tolle Leseförderaktion bedankten. So macht Lesen gleich doppelt so viel Spaß!