Rund um den Schulalltag

Gespräche mit den Lehrkräften

Bitte zögern Sie bei Fragen oder Problemen nicht, die Lehrkräfte Ihres Kindes anzusprechen. Wir sind stets bemüht, zeitnahe Gesprächstermine zu ermöglichen. Bitte informieren Sie uns über eine schriftliche Mitteilung im Hausaufgaben-/ Elternheft oder über den Mailkontakt der Schule, wenn Sie ein Gespräch wünschen.

 

 

Entschuldigung bei Krankheit

Bitte informieren Sie uns mit Unterrichtsbeginn, wenn Ihr Kind erkrankt ist und die Schule nicht besuchen kann. Für uns ist es dabei am einfachsten, wenn Sie ein Kind aus der Klasse bitten, Ihr Kind bei der Lehrerin zu entschuldigen. Sollte dies nicht möglich sein, können Sie uns auch telefonisch über das Fehlen Ihres Kindes informieren. Bitte reichen Sie in jedem Fall eine schriftliche Entschuldigung nach, wenn Ihr Kind die Schule wieder besuchen kann.

 

 

Schulweg

Den Schulweg alleine oder gemeinsam mit anderen Kindern zu bewältigen, ist für Kinder ein großer Schritt in Richtung Selbständigkeit. Dabei ist es wichtig, Regeln und mögliche Gefahren im Straßenverkehr zu kennen und zu beachten. Besonders für die Eltern von Schulanfängern gilt:
bitte üben Sie den Schulweg mit Ihrem Kind, bevor Sie es alleine losschicken.

 

Bewegung und frische Luft, einen Weg alleine bewältigen dürfen, aber auch die gemeinsam verbrachte Zeit mit anderen Kindern sind von großem Wert für Schulkinder. Bitte lassen Sie Ihr Kind daher möglichst zu Fuß zur Schule gehen.

 

Sollten Sie Ihr Kind mit dem Auto fahren müssen, bitten wir Sie, es mindestens 200 Meter von der Schule entfernt aussteigen zu lassen. So kann Ihr Kind wenigstens einen Teil des Weges zu Fuß gehen.

 

 

Gesundes Pausenfrühstück

Gesunde Ernährung ist uns wichtig und immer wieder Thema unseres Unterrichts. Bitte geben Sie Ihrem Kind daher keine Brote mit süßem Aufstrich oder andere Süßigkeiten mit in die Schule. Ein vollwertiges Pausenfrühstück mit Vollkornbrot, Obst und Gemüse hilft Ihrem Kind über den Schulvormittag konzentriert und leistungsfähig zu bleiben.

 

 

Trinkwasserspender

Wer viel trinkt, kann sich besser konzentrieren und in der Schule besonders gut lernen. Oft trinken Kinder aber zu wenig. Gut, dass unser Wasserspender den Kindern so viel Spaß macht! Direkt an die Trinkwasserleitung angeschlossen, wird das Wasser im Automaten hygienisch aufbereitet. Auf Knopfdruck können die Kinder so jederzeit frisches und wohlschmeckendes Wasser mit und ohne Kohlensäure, gekühlt und ungekühlt, entnehmen! Es ist uns wichtig, dass die Kinder in der Schule Wasser und keine süßen Getränke trinken. Noch dazu müssen die Kinder keine schweren Getränkeflaschen mehr auf dem Schulweg schleppen. Ermöglicht wird der Wasserspender durch die Unterstützung des Förderkreises sowie einen Beitrag von 10 Euro Wassergeld pro Kind und Schuljahr.

 

 

Postmappe

In der Postmappe Ihres Kindes finden Sie Elternbriefe und weitere Informationen, die in der Schule ausgeteilt werden. Bitte sehen Sie besonders im ersten Schuljahr Ihres Kindes regelmäßig in der Postmappe nach.

 

 

Hausaufgabenheft

Jedes Kind führt spätestens ab der 2. Klasse ein Hausaufgabenheft. Bitte achten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind darauf, dass es die Hausaufgaben regelmäßig und zuverlässig einträgt. Gerne können Sie das Hausaufgabenheft auch für kurze Mitteilungen an die Lehrerin Ihres Kindes nutzen.

 

 

Turnsachen

Für den Sportunterricht benötigen die Kinder Sporthose, T-Shirt und feste Turnschuhe. Bitte erinnern Sie Ihr Kind regelmäßig daran, die Turnsachen zum Waschen nach Hause mit zu nehmen.

 

 

Hausschuhe

In der Waldschule tragen alle Kinder ganzjährig in den Klassenzimmern Hausschuhe.

 

 

Fundkiste

Leider finden sich in unsere Schule immer wieder Kleidungsstücke, die einfach niemandem gehören wollen… Bitte sehen Sie daher in unserer Fundkiste nach, wenn Sie ein Kleidungsstück Ihres Kindes vermissen.

 

 

Elterninfo

An unserer gelben Info-Wand im Eingangsbereich finden Sie Veranstaltungshinweise und weitere wichtige Informationen.